SPRECHERRAT

Als operatives Organ des Netzwerkes Kultur fungiert ein maximal siebenköpfiger Sprecherrat mit einer/einem Vorsitzenden an seiner Spitze.

Der Sprecherrat und seine Vorsitzende wurden 2016 von der Mitgliederver-sammlung auf die Dauer von 2 Jahren gewählt. Sie bleiben im Amt, bis eine Neuwahl (im Herbst 2018) erfolgt.

 

Der Sprecherrat in alphabetischer Reihenfolge:

Sabine Bartsch (Vorsitzende, Kulturzentrum Dieselstrasse)
Claudia Bohnenstengel (Artgerechte Haltung)
Philipp Falser (Theater Kunstdruck)
Jörg Freitag (Jugendhaus Komma)
Marco Süß (WLB)
Sibylle Tejkl (Kommunales Kino)
Babette Ulmer (Stage Divers(e))
Maren Weber (Podium Festival)